Schlagwort: Verhaltensstörungen

  • Zungenspielen beim Rind

    Zungenspielen beim Rind

    Das, was ja mit dem richtigen Gegenüber auch viel Spaß macht, ist bei Rindern unerwünscht. Es handelt sich dabei um eine Verhaltensstörung. Dabei steht das Tier mit geöffneten Maul und bewegt die Zunge schlangenartig hin und her oder rollt die Zunge ganz oder teilweise ein, drückt sie unter den Gaumen und lässt sie ruckartig aus […]

    weiterlesen

  • Euteranbildung ohne Trächtigkeit durch Besaugen

    Euteranbildung ohne Trächtigkeit durch Besaugen

    Das weibliche Tier bildet ein Euter. Das ist ja eigentlich keine Überraschung. Nun sagt der Landwirt aber, dass das Tier nicht besamt wurde. Das ist glaubwürdig, da es sich um ein Mastrind handelt. Trotzdem ist es sinnvoll eine Trächtigkeit auszuschließen. Die kann nämlich auch durch direkten Kontakt zwischen männlichen und weiblichen Individuen zustande kommen. Die […]

    weiterlesen

  • Schwanzbeißen beim Kalb

    Schwanzbeißen beim Kalb

    Auf dem ersten Bild seht ihr ein paar Kälber in einer Reihe stehen. Was fällt auf? Ein Kalb hat eine durch Blut eingefärbte rote Schwanzspitze. Die anderen Kälber haben ihren Schwanz zwischen die Beine geklemmt. Warum? Ein Buchtengenosse ist offenbar ein sogenannter Schwanzbeißer. Das kennt man ja eigentlich nur vom Mastschwein. Wobei das beim Kalb […]

    weiterlesen

  • Salzmangel bei Bullen & Urinprobennahme

    Salzmangel bei Bullen & Urinprobennahme

    Manchmal fragt ein Landwirt nicht nur seinen Tierarzt sondern auch Dr. Google um Rat. Bei Mastbullen lautet die Internetdiagnose dann oft Salzmangel. Damit ist aber eigentlich Natriummangel gemeint. Natriumchlorid ist das was wir als Kochsalz aus der Küche kennen. Die Symptome vom Salzmangel kennen wir nur ausm Lehrbuch, gesehen haben wir es noch nie. Aber […]

    weiterlesen