Schlagwort: Virologie

  • Nasentupfernahme beim Rind

    Nasentupfernahme beim Rind

    Nasentupfer für die Diagnostik von Atemwegserkrankungen beim Rind sind länger als man so denkt. Nämlich 60 cm! Warum ist das wichtig? Der Abstrich zur Diagnostik sollte zwar von den Schleimhäuten der oberen Atemwege genommen werden, aber um die Erreger zu erreichen muss man in den hinteren Teil der Nase und die ist beim Rind ziemlich […]

    weiterlesen

  • Coronavirus beim Rind

    Coronavirus beim Rind

    Coronaviren sind derzeit in aller Munde. Wir Tierärzte haben bei vielen Tierarten schon lange mit Coronaviren zu kämpfen. Beim Rind können sie Neugeborenendurchfall auslösen, gegen diese Form der Erkrankung gibt es eine Impfung. Auch eine Atemwegserkrankung ist möglich, tritt aber meistens in der Rindermast oder in der Kälbermast auf. Die Winterdysenterie ist die dritte mögliche […]

    weiterlesen